Wegen des Coronavirus sagen wir bis mindestens zum 6. April 2020 alle öffentlichen Veranstaltungen im Klapperfeld ab.

In Solidarität mit Allen, die zu Risikogruppen gehören, wollen wir mit dieser Entscheidung dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus möglichst lange zu verzögern.

Neben Vorträgen, Diskussionsveransataltungen, Barabenden, Konzerten und Partys sind auch die beiden Dauerausstellungen geschlossen. Auch das Klapperfeld-Plenum findet bis mindestens zum 6. April nicht statt. Wir werden euch an dieser Stelle weiter auf dem Laufenden halten.

Es ist in dieser Situation besonders wichtig, den Menschen zu helfen, die Hilfe brauchen und mit denen solidarisch zu sein, die von den Folgen des Virus besonders hart getroffen sein werden. Deshalb wollen wir euch an dieser Stelle auf das Netzwerk »Solidarisch trotz Corona« hinweisen, dass selbstorganisierte Hilfsstrukturen in Frankfurt aufbaut und nach solidarischen Antworten auf die aktuelle Krise sucht: www.corona-soli-ffm.org

Wir wünschen euch allen, dass ihr gesund durch die nächsten Tage und Wochen kommt und wir uns sobald wie möglich wieder für Sommerfeste, Veranstaltungen und alles andere im Klapperfeld sehen können.